Maximal erreichbare Bandbreite

Wieso erhalte ich nicht die volle Geschwindigkeit?

Die maximale Bandbreite richtet sich nach dem gewählten Produkt und ist die technisch mögliche Bandbreite.

Die Bandbreiten werden über das von UPC zur Verfügung gestellte Modem unter normalen Betriebsumständen erreicht. "Normale Betriebsumstände" bedeutet, es liegen keine Betriebsstörungen aufgrund unvorhergesehener und vorübergehender Umstände vor, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Ebenso zählen zur Aufrechterhaltung des Netzbetriebes erforderliche Wartungs- oder Reparaturarbeiten an unserem Kabelnetz, die geplant und von uns vorab angekündigt sind, nicht als "Normale Betriebsumstände".

Das Erreichen der vollen Bandbreite kann von unterschiedlichsten Faktoren erheblich beeinflusst werden.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du folgende Einstellungen beachtest:

 

  • Verbinde Modem und Endgerät direkt mit dem LAN-Kabel
  • Verwende ausschließlich die von UPC zur Verfügung gestellte Verkabelung
  • Installiere stets die aktuellsten Updates für Software und aktuelle Treiber für deine Hardware
  • Stelle sicher, dass die von dir verwendete Netzwerkkarte die Bandbreite deines Produktes unterstützt.
  • Entferne alle Geräte, die eventuell auf das Internet zugreifen (zB Router)
  • Schließe alle Programme (zB E-Mail Programme) und Browserfenster (ausgenommen das Fenster, dass du für den Speedtest benötigst)
  • Führe die Messungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten durch.
  • Auch die Nutzung von Firewalls kann - je nach verwendeten Einstellungen - die Bandbreite erheblich beeinflussen.

Welche Bandbreiten du mit deinem Produkt erreichen kannst, entnimm bitte der Leistungsbeschreibung deines Internet Produktes (abrufbar unter www.upc.at/agb).