Antwort

A1 Festnetz bei Umstieg xDSL

Was passiert mit meinem A1 Telefonanschluss, wenn ich auf ein xDSL Produkt umsteige?

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere xDSL Produkte interessieren. Was genau mit Ihrem Telefonanschluss passiert, erklären wir Ihnen gern.

Wenn Sie Ihre bestehende Telefonleitung behalten wollen, wird von A1 eine zusätzliche Teilnehmeranschlussleitung verlegt, welche dann entbündelt (direkt an das UPC Netz angeschlossen) wird. In diesem Fall ändert sich nichts an Ihrem bestehenden Telefonanschluss.

Falls Sie Ihre aktuelle Festnetznummer behalten wollen, benötigen Sie aber nicht unbedingt eine neue Leitung. Sie können die Nummer auch einfach zu UPC mitnehmen. Hierbei werden die einmaligen Entgelte für die Leitungsherstellung bei Neuherstellung des Telefonanschlusses der A1 und die einmaligen Entgelte für die Rufnummernmitnahme verrechnet.

Wenn Sie keinen zweiten Telefonanschluss benötigen, wird die bestehende Anschlussleitung gleich entbündelt und damit der Vertrag mit A1 aufgelöst. Bitte führen Sie keinesfalls selbst die Abmeldung durch. Dieser Schritt wird nach Erteilung einer entsprechenden Vollmacht in Ihrem Auftrag von uns für Sie erledigt.

Hierbei werden die einmaligen Entgelte für die Leitungsherstellung bei Verwendung eines bestehenden aktiven Telefonanschlusses der A1 verrechnet.

UPC Tipp: Werfen Sie auch einen Blick auf unsere aktuellen Kampagnen und Aktionen.

Aktualisierungsdatum 2013-10-06
War diese Antwort hilfreich?
Ja Nein