Antwort

IPv6 Kompatibilität

Ist mein Endgerät IPv6 fähig?

Ein aktuelles Betriebssystem ist grundsätzlich Voraussetzung um IPv6 nutzen zu können.

Allgemein gilt: das verwendete Betriebssystem muss IPv6 sowie den automatischen IP-Bezug (IPv6-Adresse und IPv6 DNS Server Adresse) über DHCPv6 (bzw. ND RDNSS) unterstützen.

Folgende Betriebssysteme unterstützen IPv6 direkt:

 

•     ab Windows Vista (ab Service Pack 2)

•     Windows Phone (ab Version 8)

•     MAC OS X (ab Version 10.7 Lion)

•     iOS (ab Version 4.3.1)

•     Linux (ab Kernelversion 2.6.25)


Hinweis: Auch wenn Android Betriebssysteme die IPv6 Technologie noch nicht vollständig unterstützen, gibt es für Sie über das UPC WLAN Modem keinerlei Hindernisse. Ihr UPC WLAN Modem sorgt dafür, dass Sie weiterhin alle Dienste wie gewohnt nutzen können.

Weiterführende Informationen für technisch Interessierte:
IPv6 wird seit Version 2.1 von Android unterstützt, jedoch nicht über die 3GPP-Schnittstelle. Seit Android 2.3.4 werden IPv6 APN unterstützt. Das bedeutet, dass mit Android 2.3.4 oder höher über das UPC WLAN Modem auch IPv6 Webseiten erreicht werden können.

Es fehlt allerdings bei den meisten Endgeräten die Unterstützung im UMTS Chipset (Firmware), was bedeutet, dass der direkte Weg über das Mobilnetz (3G) nicht möglich ist.

Aktualisierungsdatum 20-06-2016
War diese Antwort hilfreich?
Ja Nein