Kosten im Ausland

Wie viel kostet die Nutzung meines mobilen Geräts im Ausland?

Im Roamingfall, also wenn du dich gerade im Ausland befindest und dein mobiles Gerät mit einer UPC Mobile SIM-Karte für Anrufe, SMS oder Daten nutzen willst, wirst du in ein fremdes Mobilfunknetz eingebucht. In diesem Fall werden aktive und passive Roaming Gebühren für Minuten, SMS und Daten verrechnet.


Maßgeblich für die Berechnung der aktiven und passiven Roaming Gebühren ist dabei dein gewählter Tarif, die Zone jenes Landes, von dem aus die Verbindung hergestellt wird und die Zone jenes Landes, in welchem sich der Zielanschluss befindet, den du adressierst.


Sieh ganz einfach nach, welche Länder zu welcher Roaming Zone gezählt werden und informiere dich über die Verbindungsentgelte im Ausland auf einen Blick.


Hinweis: Seit 15.6.2017 genießt du bei deinem Auslandsaufenthalt in der Roaming Zone 1 (EU) viele Vorteile, wenn du UPC Mobile innerhalb der Länder in Roaming Zone 1 (EU) und nach Österreich nutzt. Wir haben alle Infos zur EU-weiten Roam Like At Home Regulierung und UPC Mobile für dich!